HSG Siggenthal / Vom Stein Baden – STV Wegenstetten 25:21


Der STV Wegenstetten erlitt trotz guter Leistung eine Niederlage gegen die HSG Siggenthal / Vom Stein Baden mit 25 : 21 Toren.

Am Samstagmorgen traf der STV Wegenstetten auswärts in der Halle der HSG Siggenthal / Vom Stein Baden ein. Zu Beginn nach einigen Fehlwürfen erzielte die Nummer sieben, Mösch David, des STV Wegenstetten das erste Tor der Partie. Diese Führung hatte jedoch nicht lange Bestand. Den Badener gelang der Ausgleich zum zwischenzeitlichen 2:2 durch den 7-Meter Treffer der Nummer 88. Gleichzeitig konnten sie zulegen und führten durchgehend mit ein bis zwei Toren Abstand. Trotz Gegenwehr und guter Verteidigung gelang es dem STV Wegenstetten nicht, den Rückstand aufzuholen. So gingen die beiden Mannschaften mit drei Toren Differenz in die Pause.

Als beide Teams gestärkt aus der Pause das Spielfeld betraten, führte die HSG Siggenthal / Vom Stein Baden weiterhin und erweiterte in der 42 Minute die Führung auf 5 Tore Abstand. Trotz einer verbesserten Leistung des STV Wegenstetten in der zweiten Halbzeit war es ihnen dennoch nicht möglich, das Spiel auf ihre Seite zu ziehen.

Somit unterlag der STV Wegenstetten dem HSG Siggenthal / Vom Stein Baden mit 4 Toren Differenz, 25 : 21. Trotz der Niederlage würden sich die Spieler des STV Wegenstetten weiterhin über zahlreiche Zuschauer freuen.

Das nächste Spiel findet bereits an diesem Samstag, 16.09.2017, um 13:00 Uhr, in der Möhliner Steinlihalle A (Neue) statt. Zu Gast ist Handball Zurzibiet.

LG K. Bienz

Liveticker des Spiels:

http://liveticker.handball.ch/Ticker.aspx?SpielId=347043&VIDs



Events

Sponsoren