Agenda

Jahresprogramm
Trainingsplan

Skilift

Der Skilift und die Skihütte bleiben
bis zum nächsten Schneefall geschlossen.

Weitere Infos werden hier publiziert!

Events




Sponsoren









News


Sieg gegen den TV Pratteln NS II

TV Pratteln NS II 23:30 STV Wegenstetten

Der STV Wegenstetten überrascht weiter und gewinnt auswärts gegen die zweite Mannschaft aus Pratteln. Die körperlich stark überlegenen Spieler des TV Pratteln NS II fanden gegen die vorbereitete Manndeckung des STV Wegenstetten keine Mittel und verlieren schlussendlich deutlich mit 23:30 Toren.

Am vergangenen frühen Samstagnachmittag traf der STV Wegenstetten auswärts auf den TV Pratteln NS II. Die Heimmannschaft beendete die Qualifikationsrunde in der 2. Liga auf Platz 8 und war somit Favorit.

Die Partie begann zunächst ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich im ersten Spielabschnitt vom Gegenüber absetzen. Jedoch bekundete die Heimmannschaft bereits in den ersten Minuten Mühe mit der von Trainer Naser Ajrulovski vorbereiteten Manndeckung auf den Spielmacher aus Pratteln. Je länger das Spiel andauerte, desto mehr verzweifelten die restlichen 5 Feldspieler an der aggressiven Verteidigung des STV Wegenstetten. So konnten sich die Gäste mit einer guten und taktischen Angriffsleistung bis zur Pause einen 11:15 Tore Vorsprung erarbeiten.

Die zweite Hälfte glich dem ersten Durchgang. Der STV Wegenstetten spielte vorne taktisch klug und verwickelte die körperlich überlegenen Spieler des TV Pratteln II immer wieder in Zweikämpfe, welche zu Penaltys und zwei Minuten Strafen führten. In der Abwehr stand man trotz Manndeckung kompakt und liess nur wenige Abschlüsse zu. Die Wurfversuche, welche den Weg durch die Verteidigung fanden, wurden oft durch die glänzend aufgelegten Torhüter Daniel Hasler (6/17 36%) und Ivan Daniel (6/18 34%) abgewehrt. So sicherten sich die Spieler aus Wegenstetten zwei weitere Punkte in der Entscheidungsrunde 2./3. Liga. Dieser Punktgewinn hat zur Folge, dass der STV Wegenstetten neu den 3. Tabellenplatz belegt.

Liveticker TV Pratteln II - STV Wegenstetten


Doch viel Zeit sich auf dem Erfolg auszuruhen bleibt dem STV Wegenstetten nicht. Bereits am nächsten Samstag, um 16:00 Uhr, im Möhliner Steinli B (Alte) wartet mit dem TV Kleinbasel II die nächste unbequeme Mannschaft. Die Kleinbasler konnten sich in der anderen 3. Liga Gruppe wie der STV Wegenstetten als Tabellenführer durchsetzen. Es kann also von einem spannenden Spiel ausgegangen werden!

Die Handballer würden sich über zahlreiche Zuschauer in ihrer Heimhalle in Möhlin freuen!

Startschuss SNF 2016 (1. – 2. Juli)

Nach einem erfolgreichen und spannenden Sommernachtsfest 2015 geht das abwechslungsreiche Fest in die nächste Runde.

Bereits wurden die letztjährigen Mannschaften angeschrieben, die Homepage aktualisiert und erste Bewilligungen eingeholt. Anmeldungen für die Volley-Night, das Mixedturnier und das Beer Pong Turnier können unter Sommernachtsfest 16 vorgenommen werden. Einige Impressionen vom letztjährigen Sommernachtsfest gibt es in der Galerie zu bestaunen.

Das ganze OK-Sommernachtsfest freut sich tolles Fest!

Sieg gegen SG Wahlen Laufen II

STV Wegenstetten 32:23 SG Wahlen Laufen II

Der STV Wegenstetten gewinnt gegen die zweite Mannschaft der SG Wahlen Laufen deutlich mit 32:23 Toren und festigt damit den Platz im Mittelfeld in der Entscheidungsrunde 2./3. Liga.

Am vergangenen Samstag traf der STV Wegenstetten zu Hause in der Magdener Matte Turnhalle auf die SG Wahlen Laufen II. Da die erste Mannschaft aus Wahlen Laufen zeitgleich ein Spiel in der Finalrunde der 2. Liga bestritt, war klar, dass die Mannschaft ohne Verstärkung anreiste und somit geschlagen werden musste.

Die Partie begann hektisch und mit vielen Ballverlusten. Die Gäste taten sich sichtlich schwer mit dem Harz am Ball und konnten technischen Fehler nicht verbergen.
Aufgrund dieser Defizite gelang es dem STV Wegenstetten davonzuziehen und sich bis zum Pausenpfiff eine komfortable fünf Tore Führung zu erarbeiten.
 
In der zweiten Halbzeit zeigte sich das Heimteam überlegen, jedoch machte es viel zu wenig aus den gegebenen Chancen. Dies führte dazu, dass die Gäste zeitweise bis auf zwei Tore aufschliessen konnten. Der STV fand aber zur richtigen Zeit wieder in sein Spiel zurück und beendete die Partie mit einem deutlichen 32:23 Toren Sieg.

Als nächster Gegner wartet mit dem TV Pratteln NS II eine ehemalige 2. Liga Mannschaft auf die Wegenstetter. Wer sehen möchte, wie sich die Handballer des STV Wegenstetten gegen die zweite Mannschaft des 1. Liga Vereins Pratteln schlagen, der kommt vor der Generalversammlung am 12. 03.2016, um 13:30 Uhr, in das KSZ Pratteln.

Die Spieler freuen sich auf Eure Unterstützung!

Gruess Patrick

Derbysieg!

TV Magden II 27:28 STV Wegenstetten

Nach einer längeren Pause gewinnt der STV Wegenstetten auswärts gegen den TV Magden II mit 27:28 Toren. Die Partie war bis zur letzten Sekunde hoch spannend und bot alles was man sich von einem solchen Derby erwarten konnte.

Am vergangenen Samstag traf der STV Wegenstetten auswärts in der Magdener Matte Turnhalle auf den TV Magden II. Nach der unglücklichen Niederlage gegen den HC Vikings Liestal wollten die Wegenstetter unbedingt die nächsten zählbaren Punkte einfahren.

Die Partie startete ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Vermutlich ein wenig nervös aufgrund der grossen Zuschauerkulisse, wurden in der ersten Phase viele Bälle verschossen. Nach nur fünf Minuten Spielzeit folgte mit der Verletzung von Samuel Ludwig der negative Höhepunkt für den STV Wegenstetten. Dies führte dazu, dass sich die verbliebenen vier Rückraumspieler die restliche Spielzeit aufteilen mussten.
Trotz dieser Schwächung für den STV Wegenstetten blieb die Partie weiterhin spannend und emotionsgeladen. Die Führung wechselte nun ständig und beide Mannschaften schenkten sich nichts.
Jedoch konnten sich die Wegenstetter gegen Ende der Partie ein wenig absetzen. Diesen Vorsprung gab man trotz fragwürdigen Entscheidungen in der Schlussphase nicht mehr her und gewann das umkämpfte Spiel mit 27:28 Toren.

Nach diesem knappen Sieg wartet mit der SG Wahlen Laufen II ein junges und dynamisches Team auf die Wegenstetter Handballer. Die SG Wahlen Laufen II qualifizierte sich als 3. platzierte Mannschaft in der anderen 3. Liga Gruppe. Das Spiel wird am Samstag, 05.03.2016, um 17:00 Uhr, in der Magdener Matte (Neue) Turnhalle ausgetragen.

Die Handballer würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen!

Gruess Patrick

Niederlage gegen Gruppenfavoriten

STV Wegenstetten 23:27 HC Vikings Liestal

Der STV Wegenstetten verliert das dritte Spiel der Entscheidungsrunde 2./3. Liga gegen den HC Vikings Liestal mit 23:27 Toren. Die Fricktaler konnten das hohe Tempo der Baselbieter über weite Strecken mitgehen, wobei gegen Ende der Partie die nötige Cleverness und Erfahrung fehlte.
Nach dem hohen Sieg gegen den TV Muttenz waren die Spieler aus Wegenstetten hoch motiviert, auch im dritten Spiel der Entscheidungsrunde 2./3. Liga eine solide Partie abzuliefern. Leider konnte dieses Vorhaben vor allem in den ersten Minuten nicht umgesetzt werden. Schnell lag der STV mit 0:4 Toren in Rückstand. Nach diesem fulminanten Start der Gäste verlief die Partie bis zur Pause ausgeglichen.
Nach dem Seitenwechsel startete der STV Wegenstetten die Aufholjagd und konnte bis auf ein Tor aufschliessen. Leider verlor man in dieser entscheidenden Phase den Faden und kassierte innert kurzer Zeit drei 2-Minutenstrafen. So war es wiederum der HC Vikings Liestal, welcher sich absetzen und das Spiel mit 23:27 Toren gewinnen konnte.
Nach den zwei Niederlagen gegen die Gruppenfavoriten aus der ehemaligen 2. Liga und dem Sieg gegen den viertplatzierten aus der anderen 3. Liga Gruppe spielt der STV Wegenstetten das nächste Spiel gegen einen alten Bekannten. Die Wegenstetter reisen am 27.02.2016 nach Magden, wo sie auf den TV Magden II treffen. Das Spiel wird um 18:00 Uhr in der Magden Matte (Neue) angepfiffen.
Die gesamte Mannschaft des STV Wegenstetten würde sich über zahlreiche Fans freuen!

Gruess Patrick

STV Wegenstetten schlägt zurück

STV Wegenstetten 34:23 TV Muttenz

Nach der deutlichen Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen den ATV/KV Basel revanchiert sich der STV Wegenstetten im zweiten Spiel der Entscheidungsrunde 2./3. Liga und gewinnt gegen die junge Mannschaft des TV Muttenz deutlich mit 34:23 Toren.

Am vergangenen Samstag traf der STV Wegenstetten um 17:00 Uhr auf den TV Muttenz. Nach der hohen Niederlage gegen den ATV/KV wollten die Spieler aus Wegenstetten wiederum eine gute Leistung zeigen, dieses Mal aber die Punkte mit nach Hause nehmen.

So starteten die Aargauer furios in die Partie und distanzierten den Gegner bereits nach wenigen Minuten. Die Baselbieter fanden indes kein Mittel gegen die aggressive Verteidigung und den hervorragend aufgelegten Torhüter Daniel Hasler. Die Folge war eine deutliche Führung zur Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel liessen sich die Spieler des STV durch eine offensivere Verteidigung nicht aus dem Konzept bringen.
Angetrieben durch die zahlreichen Zuschauer in der Möhliner Steinlihalle gaben die Fricktaler das Spiel nicht mehr aus der Hand und gewannen schlussendlich verdient mit 34:23 Toren.

Nun wartet am nächsten Wochenende mit dem HC Vikings Liestal die wohl stärkste Mannschaft der Entscheidungsrunde 2./3. auf den STV Wegenstetten. Wie sich die Spieler aus Wegenstetten gegen den langjährigen 2. Liga Verein schlagen werden, kann am Samstag, 06.02.2016, um 17:30 Uhr, in der Möhliner Steinlihalle B (Alte) mitverfolgt werden.

Die Spieler würden sich über zahlreiche Fans freuen!

Gruess Patrick

Niederlage zum Rückrundenstart

ATV/KV Basel 29:20 STV Wegenstetten

Der STV Wegenstetten verliert das erste Spiel der Entscheidungsrunde 2./3. Liga gegen den ATV/KV Basel auswärts mit 29:20 Toren.

Nach einem guten Start in die Partie mit einer 1:4 Führung setzte das Heimteam zu einem Zwischenspurt an und drehte das Score zu ihren Gunsten auf 9:4. In dieser Phase liessen sich die Spieler des STV Wegenstetten aber nicht verunsichern und konnten bis zur Halbzeit auf 10:9 aufschliessen.

Nach dem Seitenwechsel verlief die Partie zunächst ausgeglichen. Doch in dieser entscheidenden Phase schwächten sich die Gäste mit einer roten Karte selbst. Der sonst schon ersatzgeschwächte Kader kämpfte, musste dem hohen Tempo aus der ersten Halbzeit dennoch Tribut zollen. So fiel die Niederlage zum Schluss klar zu hoch aus.

Trotz der hohen Niederlage macht dieses Spiel gegen den 2. Ligisten Hoffnung für die nächsten Spiele. Als nächstes wartet mit dem TV Muttenz ein junges und dynamisches Team, welches sich in der anderen 3. Liga Gruppe qualifizierte. Das Spiel wird am 30.01.2016, um 17:00 Uhr, in der Möhliner Steinlihalle B (Alte) ausgetragen.

Die Spieler des STV Wegenstetten würden sich über zahlreiche Fans freuen!

Liveticker ATV/KV Basel – STV Wegenstetten

Einige Spieler bemerkten, dass dieser Liveticker klar zu ihren Ungunsten ausgefüllt wurde!

Entscheidungsrunde 2./3. Liga

Termine Entscheidungsrunde 2./3. Liga bekannt!

Die Termine für die Handball-Rückrunde sind definitiv und können unter Spielplan Handball nachgeschaut werden.

Die Handballer des STV Wegenstetten freuen sich auf Eure Unterstützung!

Skilift Saison 2015/16

 Skilift Saison 2015/16: Wir warten auf Schnee!!

Alle Vorbereitungen für das Öffnen des Skiliftes sind getroffen. Leider liess es die Wetterlage diese Saison noch nicht zu, den Skilift zu öffnen. Wir blicken aber positiv in die Zukunft und rechnen noch mit dem grossen Wintereinbruch.

Im Heute erschienenen Beitrag der Aargauer Zetung findet ihr einige aktuelle Infos und noch etwas zur Geschichte des Liftes.

 

Erster Qualifikationsgruppe A

STV Wegenstetten schliesst die Qualifikationsgruppe A als Gruppenerster ab

Mit dem Sieg über den TV Pratteln NS III mit 29:21 Toren vom vergangenen Wochenende schliesst der STV Wegenstetten die Qualifikationsgruppe A (M3AQ) als Tabellenführer ab. Von den neun Spielen wurden deren acht gewonnen und nur eines gegen den TV Möhlin II knapp verloren.

Durch diese grossartige Platzierung nimmt der STV Wegenstetten an der Entscheidungsrunde 2./3. Liga teil. Die neue Runde besteht aus den fünf schwächsten 2. Liga und den sechs stärksten 3. Liga Mannschaften. Diese elf Mannschaften spielen im nächsten Jahr um zwei der begehrten 2. Liga Plätze. Die restlichen Mannschaften verbleiben resp. steigen in die 3. Liga ab.

Die Spieler aus Wegenstetten haben nun nichts mehr zu verlieren und können im nächsten Jahr befreit aufspielen. Vielleicht gelingt ihnen ja die eine oder andere Überraschung!

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Fans, die uns bei den Meisterschaftsspielen jeweils tatkräftig unterstützen. Sobald die neuen Termine für das nächste Jahr bekannt sind, werden sie hier veröffentlicht.
Gruess Patrick