Handball: Handball Zurzibiet - STV Wegenstetten 21:33



Sieg im Auftaktspiel zur Saison 18/19 gegen Handball Zurzibiet

Der STV Wegenstetten besteht die erste Prüfung in der aktuellen Saison und gewinnt auswärts gegen Handball Zurzibiet mit 21:33 Toren (Halbzeit 10:16 Tore). Die Spieler des STV Wegenstetten konnten mit den „Neuzugängen“ Dominic Buholzer und Tobias Neuenschwander das Tempo über das ganze Spiel hinweg hochhalten und wurden schlussendlich mit einem deutlichen Sieg belohnt.

Trotz einer langen Anreise nach Bad Zurzach zeigten sich die Spieler aus Wegenstetten von der ersten Minute an hellwach. Motiviert durch Trainer Naser Ajrulovski wurde aggressiv und kompakt verteidigt, vorne überzeugten die Spieler vorerst mit Einzelaktionen. Je länger das Spiel andauerte, desto mehr machte sich die breite Bank des STV Wegenstetten bemerkbar. Durch regelmässige Auswechslungen wurde die Verantwortung auf viele Schultern verteilt. So wurde das Tempo über die ganze Spielzeit hoch gehalten. Dies führte zum Schluss zu einem deutlichen 21:33 Tore Erfolg gegen einen starken Konkurrenten.

Es scheint wichtig, die Trainings- und Matchpräsenz nun weiterhin hochzuhalten, um auch in den kommenden Spielen zu überzeugen. Das nächste Spiel findet bereits an diesem Wochenende, 08. September 2018, um 15:00 Uhr gegen den TV Endingen 3 in der Möhliner Steinlihalle A statt.

Die Spieler des STV Wegenstetten bedanken sich bei den mitgereisten Fans und freuen sich auf weitere Unterstützung gegen Endingen!

Gruess Patrick N.