Wettkampfsaison erfolgreich gemeistert!

Ob Kleinteam (Geräteturnen 3-5 Personen) oder Geräteturnen zu Zweit (Stufenbarren und Boden), die Schreiber-Ladies haben die 3 Wettkämpfe in der Umgebung mit Bravour gemeistert.

Gestartet sind die fünf Wegenstetterinnen Ende April am Wildensteiner-Cup in Bubendorf. Im Kleinteam sind die Turnerinnen (Carole, Lena, Michelle und Simone) mit dem Boden-Programm das erste Mal angetreten und haben die Note 9.59 (3. Rang) erzielt. In der gleichen Zusammensetzung haben die jungen Ladies mit dem Stufenbarren-Programm den 2. Rang (nur gerade 0.02 Punkte hinter dem Sieger-Team) mit der Note 9.68 erturnt.


Im Geräteturnen zu Zweit durften Lena und Rahel die Silberauszeichnung entgegennehmen.

Eine Woche später, am Aarauer Kreis-Cup in Erlinsbach, ging die Erfolgstour weiter. Mit sämtlichen Vorführungen haben sich die Turnerinnen die Leistungen bestätigt. Lena und Rahel wurden Zweite und in den beiden Kleinteam-Programmen platzierten sie sich auf 1. Rang (Stufenbarren) und 3. Rang (Boden).

Den Abschluss machten sie am Getu-Cup in Diegten. Carole und Simone traten in der Kategorie Jugend an und erreichten im Geräteturnen zu Zweit den hervorragenden zweiten Rang. Lena und Rahel gelang es in der Kategorie Aktive sogar ihre Konkurrentinnen aus Küttigen zu schlagen und durften die Goldmedaille mit nach Hause nehmen.


Glücklich und stolz blicken sie auf die bestrittenen Wettkämpfe zurück.
Der nächste Wettkampf ist im Herbst – der NWS in Liestal.