Jugimeisterschaft 2017


Am letzten Freitag hatte der Wettergott Erbarmen mit den Turnenden von Wegenstetten, denn pünktlich um 17 Uhr hörte es auf zu regnen. Kurze Zeit später versammelte sich die Kinderschar der Jugendförderung zur alljährlichen Jugi-Meisterschaft.

Mit vollem Einsatz wurde in den Disziplinen Weit- oder Dreisprung, Ballwurf, 60-m-Lauf, Hindernislauf, Sackhüpfen und Unihockey-Spiel-Parcour um möglichst viele Punkte gekämpft. Die Kinder starteten in verschiedenen Kategorien, neu in diesem Jahr war jede Riege eine Kategorie.
Ebenfalls neu wurden in diesem Jahr erstmals der «schnellste Wegenstetter» und die «schnellste Wegenstetterin» gekürt. Nach dem Vorlauf traten die besten vier Mädchen und vier Knaben in einem Halbfinal gegeneinander an. Den Final hat bei den Mädchen Viola Stocker und bei den Jungs Claudio Brogle gewonnen.
Vor dem Rangverlesen bedankte sich die Präsidentin, Jeannette Gut, mit einem kleinen Rückblick bei den Eltern für die Unterstützung, den Kindern für ihren Einsatz und den Leitern und Leiterinnen für das grosse Engagement. Scheidende Leiter wurden verabschiedet und neue willkommen geheissen.

Nach mehr als einem Jahrzehnt verlassen Jeannette Gut und Sandra Christen die Jufö Wegenstetten. Mit viel Herzblut und grossem Engagement haben sie die letzten Jahre gewirkt. Neben vielen kleinen Geschenken wurden die Beiden mit einem Flashmob von der Kinderschar als Abschiedsgeschenk überrascht.
Beim anschliessenden gemütlichen Beisammensein genossen alle Anwesenden die Würste vom Grill und den Kuchen vom reichhaltigen Buffet.
Ein grosses Dankschön an alle Wettkämpfer, den Zuschauer und Fans sowie dem Leiterteam der Jufö Wegenstetten.

Bilder zum Anlass findet ihr in der Galerie.



Events

Sponsoren